Dr. Gottfried Lorenz
Wissenschaftliche Arbeiten, Übersetzungen, Rezensionen
  Aufsätze, Rezensionen, Vorträge   |   Literaturliste   |   Suche   |   Kontakt   |   Impressum  
 
Literaturliste
Alle nicht gedruckt vorliegenden Titel können über die Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek in Kiel sowie - soweit es sich um Texte zur Schleswig-Holsteinischen Geschichte handelt - über die Universitätsbibliothek in Århus ausgeliehen werden.
Jonas Gardell: Das Passionsspiel, übersetzt von Gottfried Lorenz
Originaltitel: Passionsspelet.
Der Roman erschien 1985 in Författerförlaget, Stockholm und im Jahr 2000 bei Norstedts Förlag Stockholm.
 
 
Bengt Söderbergh: Eine lebenslange Liebe, übersetzt von Gottfried Lorenz
Originaltitel: En livslang kärlek.
Der Roman ist 1977 bei Norstedts Förlag in Stockholm erschienen.
 
Heinrich Christian Meier und seine beiden Bücher über das Konzentrationslager Neuengamme. In: Rosa Strippe e.V. (Hg.): Ausgrenzung - Verfolgung - Akzeptanz. Festschrift zum 35. Geburtstag des Vereins Rosa Strippe. Hamburg 2016, S. 49-64.
 

Gottfried Lorenz unter Mitarbeit von Ulf Bollmann: Diskriminieren -Kriminalisieren-Eliminieren. Studien zur Geschichte der Homosexualität in Hamburg vor und nach 1945. Verlag Dr. Kovac. Hamburg 2016

Kapitel: Dr. Paul Biederich: SS Mann und Schwulenaktivist;

Rudolf Förster - ein berühmter Hamburger Kriminaloberinspektor;

Heinrich Christian Meier und seine beiden Bücher über das Konzentrationslager Neuengamme,

Max Zelck;

Sündenbavbl Harburg? Homosexuellen- und Pädophilenskandal in Hamburg-Harburg während der NS-Zeit.



 
Gottfried Lorenz und Ulf Bollmann: Die Rechtsprechung nach §§ 175 und 175a StGB in Hamburg 1948 bis 1969. In: Norbert Finzsch, Marcus Velke (Hg.): Queer I Gender I Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte.
LIT Verlag Dr. W. Hopf. Berlin und Münster 2016. S. 253-279.




 
Töv, di schiet ik an - Beiträge zur Hamburger Schwulengeschichte, 555 Seiten, LIT Verlag Münster, 2013. (= Gender-Diskussion Bd. 20)
Aufsätze zur Verfolgung homosexueller Männer während der NS-Zeit, zur mann-männlichen Prostitution, zum Schicksal schwuler Schauspieler und Musiker an Hamburger Theatern, zu homosexuellen Rechtsradikalen in der Hansestadt während der 1970er und 1980er Jahre, zur Homosexuellenzeitschrift "Die Insel"/"Der Weg", zu Gustav Wyneken sowie zur Schwulenvverfolgung in der Belletristik. Der abschließende Beitrag beschäftigt sich mit Dr. Heinrich Mock, vormaligem Direktor des Lindenau-Museums in Altenburg.
 
Gottfried Lorenz und Ulf Bollmann: Liberales Hamburg? Homosexuellenverfolgung durch Polizei und Justiz nach 1945 (= Katalog zur gleichnamigen Ausstellung von Ulf Bollmann und Gottfried Lorenzin der Grundbuchhalle des Justizforums Hamburg vom 22. Juni bis 31. August 2013.) Lambda Verlag, Hamburg 2013
 
Schwules Leben auf St. Pauli von der Weimarer Republik bis in die 1960er Jahre.

In: Übersteiger 107 (6.5.2012), S. 8-10
 
Sündenbabel Harburg? Homosexuellen- und Pädophilen-Skandale in Hamburg-Harburg während der NS-Zeit.

In: Invertito, 13. Jg.  2011; erschienen 2012, S. 115-141.
 
Aktiver Anstand: Helfer verfolgter Hamburger homosexueller Männer während der NS.

In: Pride-Magazin 2012, S. 28f.-Zeit
 
Gottfried Lorenz/Ulf Bollmann: Homo-Hochburg Harburg.

In: Hamburger Pride-Magazin (2011) S. 22f.

http://issuu.com/Hamburg_Pride/docs/pridemagazin2011/23
 
Hamburg als Homosexuellenhauptstadt der 1950er Jahre. - Die Homophilenszene und ihre Unterstützer für die Abschaffung  des § 175.

In: Ohnmacht und Aufbegehren. Männerschwarm Verlag. Hamburg 2010. S. 117-151
 
Gottfried Lorenz/Ulf Bollmann: Schwule Matrosen im Nationalsozialismus - Verfolgung statt Seefahrerromantik.

In: Hamburger Pride-Magazin ( 2010) S. 32
 
Bernhard Rosenkranz/Ulf Bollmann/Gottfried Lorenz: Homosexuellenverfolgung in Hamburg 1919-1969

Lambda Edition Hamburg
1. Auflage April 2009
 
Rosenkranz/Lorenz: Vor 40 Jahren: Sex zwischen erwachsenen Männern straffrei.

In: Hamburger Pride-Magazin (2009), S. 40f
 
Rosenkranz/Lorenz: Erotische Literatur ist nicht länger unzüchtig.

In: Hamburger Pride-Magazin (2008), S. 21
 
Bernhard Rosenkranz und Gottfried Lorenz: Hamburg auf anderen Wegen
Die Geschichte des schwulen Lebens in der Hansestadt.

Erschienen im Lambda Verlag Hamburg, Hamburg 2005, ISBN-13: 978-3925495304
1. Auflage: 2005
2. Auflage: 2006

www.hamburg-auf-anderen-wegen.de
 
Übersetzung aus dem Dänischen: Kaj Munk, Han sidder ved Smeltediglen. Deutscher Titel: Er sitzt am Schmelztigel. Glinde 2002
 
Übersetzung aus dem Schwedischen: Lars Norén, I den underjordiska Himlen. Deutscher Titel: Im unterirdischen Himmel (= Die Bienenväter Bd. II). Unterrichtsmaterial. Glinde 2001
 
Ruth Ross Karlsen: Rummelig var min egen have und Du har ikke lov til at glemme - Übersetzung aus dem Dänischen

Beide Bücher: Forlaget Tommeliden 2001
Seit 2004 liegt die Übersetzung der beiden Bände (insgesamt 412 Seiten) unter dem Titel:"Doch meine Welt war weit" bzw."Du hast kein Recht zu vergesse" - jeweils mit dem Untertitel "Eine Kindheit unter Hitler" vor.
 
(Nationale) Minderheiten in Israel und Deutschland. Vortrag aus Anlaß des Deutsch-Israelischen Jugendforums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft vom 13. bis zum 15. Oktober 2000 in Niebüll
 
Übersetzung aus dem Schwedischen: August Strindberg: Gustav Adolf. Glinde 2000
 
Der indignierte Blick zurück - Die Kollaboration mit dem Deutschen Reich während des Zweiten Weltkriegs in der Skandinavischen Literatur. Glinde 2000
 
25 Jahre Gymnasium Glinde - Die Chronik der Schule. Glinde 1999
 
25 Jahre Gymnasium Glinde - Anmerkungen zur Chronik; Gedanken zur Oberstufe; Prag-Polen-Lappland (Eigendruck, Glinde 1999)
 
Glinde als Einwanderungsort (Anhang: Der Glinder Flüchtlingsausschuß. In: Projektkurs: Glinde als Einwanderungsort. Glinde 1998
 
Überlegungen zu Henrik Ibsens "Peer Gynt". Unterrichtsmaterial. Glinde 1997
 
Dänischsprachige Literatur in Deutschland - Zwei Romane über das Leben der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein. Glinde 1996
 
Snorri Sturluson, Snorra Edda: Skáldskaparmál
Übersetzung aus dem Altisländischen, Glinde 1995

Manuskript in hoher Auflösung (24,6 MB)
Manuskript in niedriger Auflösung (11,8 MB)
 
Flensborg Avis - eine dänische Zeitung in Deutschland -

Flensborg Avis - eine dänische Zeitung in Deutschland - Beobachtungen eines Lesers aus dem Hamburger Umland 1988 bis 1993, TeilI : In: Grenzfriedenshefte, Heft 1, März 1994; Teil II: In: Grenzfriedenshefte, Heft 2, Juni 1994
 
Übersetzung aus dem Tschechischen: Leoš Janácek, Kat’a Kabanová. Glinde 1992
 
Modell Südschleswig? Dänische Minderheit und deutsche Mehrheitsbevölkerung, gespiegelt in "Flensborg Avis" und den Romanen "Regnbuelandet" und "Identitet". Glinde 1992
 
Dreißigjähriger Krieg - Quellen zur Vorgeschichte und zu den Anfängen

Quellen zur Vorgeschichte und zu den Anfängen des Dreißigjährigen Krieges (= Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit. Freiherr vom Stein-Gedächtnisausgabe Bd. XIX). Darmstadt 1991
 
Übersetzung aus dem Norwegischen: Henrik Ibsen: Peer Gynt. Prosaübersetzung. Glinde 1990, überarbeitet 1996 (= Unterrichtsmaterial für die Abiturjahrgänge 1990 und 1998)
 
Quellen zur Geschichte Wallensteins

(= Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit. Freiherr vom Stein-Gedächtnisausgabe Bd. XX). Darmstadt 1987
 
Schwedische Einflüsse auf das Deutsche

Schwedische Einflüsse auf das Deutsche. In: Skandinavistik. Glückstadt 1987
 
Übersetzung aus dem Tschechischen: Jan Krejcí, Valdštejn v dramatické románové poesii nemecké (erschienen in Ceský Casopis Historický, Praha 1899, S. 290-311). Deutscher Titel: Wallenstein im deutschen Drama und Roman. Glinde 1985
 
Snorri Sturluson, Gylfaginning: Texte, Übersetzung, Kommentar von Gottfried Lorenz

Snorri Sturluson, Gylfaginning: Texte, Übersetzung, Kommentar von Gottfried Lorenz. Darmstadt 1984.

Der Band ist beim Verlag restlos vergriffen.
 
Schweden und die französischen Hilfsgelder von 1638 bis 1649

Schweden und die französischen Hilfsgelder von 1638 bis 1649. In: Schriftenreihe der Vereinigung zur Erforschung der Neueren Geschichte Bd. XII. Münster 1981
 
Gylfaginning - Arbeitsbericht

Arbeitsbericht über die Erstellung eines Kommentars zur Gylfaginning. In: Akten der 4. Arbeitstagung der Skandinavisten des
deutschen Sprachgebiets (1. - 5. 10. 1979 in Bochum). Hattingen 1981
 
Acta Pacis Westphalicae

Acta Pacis Westphalicae (APW) II C Bd. 3: Die schwedischen Korrespondenzen 1646-1647. Münster 1975
 
Die Bremer Koadjutorwahl vom 9. Januar 1644

Die Bremer Koadjutorwahl vom 9. Januar 1644. In: Stader Jahrbuch 1969
 
Erzstift Bremen und der Administrator Friedrich

Das Erzstift Bremen und der Administrator Friedrich während des Westfälischen Friedenskongresses - Ein Beitrag zur Geschichte des schwedisch-dänischen Machtkampfes im 17. Jahrhundert. Münster 1969 (= Schriftenreihe der Vereinigung zur Erforschung der Neueren Geschichte, Bd. IV)